Ästhetische Zahnmedizin

Die ästhetische Zahnmedizin ist ein Zweig, der ein gesundes Lächeln hervorbringt und sich mit der Umstrukturierung des Mundes und des Zahndesigns beschäftigt. Smile Design zielt darauf ab, ein individuelles ästhetisches Lächeln zu schaffen, indem es viele Hauptzweige der Zahnmedizin miteinbezieht.

Ästhetische Zahnbehandlungen spielen eine wichtige Rolle in der Zahnmedizin, da ein gesundes Lächeln viele Aspekte beeinflusst, von unserem Selbstvertrauen bis hin zu unserer Kommunikation mit anderen Menschen.

Der Zahnarzt führt in erster Linie eine detaillierte Analyse durch, um die Wünsche des Patienten und die für ihn am besten geeigneten Behandlungen festzulegen. Hier sind die Hautfarbe des Patienten, die Knochenfarbe, berufliche Faktoren und sogar die Augenfarbe wichtig. Das Alter, das Geschlecht, die Gesichtszüge und das Zahnfleisch der Person sind wichtige Faktoren, die das Lächeln beeinflussen. Im Bereich der Zahnmedizin muss die ästhetische Zahnmedizin die Wünsche des Patienten analysieren. Da die Wünsche der Person(en) unterschiedlich sein werden, sollte die Behandlung, die bei dem Patienten angewendet werden soll, detailliert erklärt werden. In der ästhetischen Zahnheilkunde kann es sein, dass die vom Patienten gewünschte Behandlung nicht für die Mund- und Zahnstruktur des Patienten geeignet ist, und der Zahnarzt sollte die entsprechenden Behandlungen mit dem Patienten im Detail besprechen. In der ästhetischen Zahnheilkunde geht es darum, die Unebenheiten im Lächeln des Patienten im Detail zu analysieren und zu korrigieren. Wenn es notwendig ist, sollte die Voruntersuchung lang sein, der Patient sollte fotografiert werden und das gewünschte Ergebnis sollte mit dem Zahnarzt geteilt werden. Da die ästhetische Zahnheilkunde eine sehr sensible Arbeit ist, sollte für das Erreichen des idealen Lächelns die Gesundheit des Patienten nie gefährdet werden.

Es gibt Faktoren, die die Gestaltung des Lächelns beeinflussen. Diese sind;

  • Das Alter
  • Geschlecht
  • Gesichtsfalten
  • Zahnfleisch
  • Farbe und Anordnung der Zähne

Einfluss des Alters auf die Zahnstruktur

Das Alter des Patienten ist bei ästhetischen Lächel-Rekonstruktion und in der Medizin sehr wichtig. Die Hauptfaktoren, die das Lächeln im Alter beeinflussen, sind die Haare zwischen den Augenbrauen, die Nasenspitze und das Kinn. Während in jungen Jahren Gleichheit in den Gesichtspartien zu sehen ist, verschwindet diese Gleichheit mit der Zeit im mittleren und hohen Alter. Bei altersbedingten ästhetischen Zahnbehandlungen ist es wichtig, falls die Person ästhetische Probleme hat, die Behandlung zu berücksichtigen, die der Zahnarzt empfehlen wird.

Einfluss des Geschlechts auf die Zahnstruktur

Unter den Hauptfaktoren, die die Ästhetik beeinflussen, ist das Geschlecht der Person wichtig. Der Grund dafür ist, dass die natürlichen Zähne bei Frauen spitz zulaufen, während sie bei Männern eine gerade und kantige Zahnstruktur aufweisen. Diese Unterschiede führen dazu, dass das Lächeln von Frauen eher zur Unterlippe hin geneigt ist, während es bei Männern tendenziell flacher ist.

Der Einfluss von Gesichtszügen auf die Zahnstruktur

Die Gesichtszüge des Menschen wirken sich direkt auf die Zahnstruktur aus. Der Grund dafür ist, dass das Gesicht und die Kieferlinie oval und spitz sind, und sie gehören zu den Hauptfaktoren, die die Zahnstruktur und das Lächeln beeinflussen. Da die Zahnstruktur oder -ausrichtung bei der Gestaltung des Lächelns wichtig ist, müssen Zahnärzte bei der Gestaltung des Lächelns und bei Zahnbeschichtungsbehandlungen die Gesichtszüge und die Kieferstruktur der Person im Detail untersuchen und analysieren.

Einfluss des Zahnfleisches auf die Zahnstruktur

Die Empfindlichkeit von Zahnfleisch und Zähnen ist einer der Faktoren, die für die Mund- und Zahngesundheit einer Person von ästhetischer Bedeutung sind. Zahnfleischgesundheit ist wichtig für ein attraktives Lächeln. Gingivarezession wird bei vernachlässigtem und unprätentiösem Zahnfleisch gesehen und führt in der Zukunft zu Zahnverlust. In diesem Fall beseitigt es die Störung des Lächelns und Ästhetik. Zahnsteinreinigung und Zahnpflege sind für die Zahnfleischgesundheit wichtig. Ungesunde Zahnfleischfarbe ist oft geschwollen und blutrot. In solchen Fällen verhindert die Konsultation eines Zahnarztes, der ein Experte auf diesem Gebiet ist, den Zahnverlust in der Zukunft.

Der Einfluss von Zahnfarbe und -anordnung auf die Zähne und die Struktur des Lächelns

Für ein attraktives Lächeln sind Zahnfarbe und Zahnanordnung sehr wichtig in Bezug auf das Aussehen bei Behandlungen in der ästhetischen Zahnmedizin. Wenn die Zahnanordnung glatt, aber farblich blass ist, bietet die Zahnaufhellungsbehandlung dem Patienten die gewünschte Ästhetik. Zahnausrichtung, Trauma und falsche Anwendung von Antibiotika schädigen den Zahnschmelz und die Zahnfarbe, und stören das gewünschte ästhetische Aussehen. Bei ästhetischen Zahnbehandlungen kann die Zahnausrichtung aufgrund von anatomischen Störungen fehlen oder übermäßig sein. In solchen Fällen beseitigt eine kieferorthopädische Behandlung die ästhetischen Probleme des Patienten. Menschen, die Zahnlücken und Zahnfehlstellungen haben und kein ästhetisches Lächeln haben, können Zahnverblendungsbehandlungen durchführen lassen. Diese Zahnverblendungsbehandlungen sorgen dafür, dass die ästhetischen Unebenheiten der Person beseitigt werden und dass die Person bequem lächeln kann. Diese dentalen Veneer-Behandlungen sind wie folgt:

  • Zirkonium-Veneer
  • Laminierte Zahn-Veneer
  • E-max Zahnverblendung

In Fällen, in denen diese Behandlungen für die Mund- und Zahnstruktur geeignet sind, bekommt die Person das gewünschte Aussehen der Zähne und des Lächelns in Bezug auf das ästhetische Lächel-Design.