Lächeln ist auch die Gesamtheit der Mimik und des Gesichtsausdrucks, die wir ständig in unserem sozialen Leben, in der bilateralen Kommunikation mit Menschen, bei geschäftlichen Treffen und auch in unserem normalen Leben verwenden. In einer Gesellschaft, in der Lächeln wichtig ist, sollten wir unserer Mund- und Zahngesundheit Bedeutung beimessen und die Pflege nicht vernachlässigen. In unserer Gesellschaft, in der weiße Zähne die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, hat die Zahnaufhellung in letzter Zeit mit dem Fortschritt der Technologie einen bedeutenden Anteil der Bevölkerung erreicht. Mund- und Zahnnachlässigkeit, ungesunde Ernährung, Alkohol- und Zigarettenkonsum verderben nicht nur das ästhetische Aussehen, sondern schaden auch der Zahngesundheit. Zahnaufhellung ist eine der ästhetischen Behandlungen, die die verfärbten, ästhetisch unansehnlichen Zähne aufhellen und die Farbveränderungen reduzieren. Die Zahnaufhellung ist die effektivste Lösung gegen Verfärbungen, die durch Alter, Essen und Trinken verursacht werden

Warum kommt es zu Zahnverfärbungen?

Bei Menschen, die sich nicht um die Mund- und Zahnpflege kümmern, ist es die Gesamtheit der Bedingungen, die die Zahnverfärbung auf den Zähnen oder Veränderungen im Zahnschmelz verursachen. Zahnärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, gruppieren die Ursachen der Zahnverfärbung in 3 Gruppen. Diese sind:

  1. Farbveränderungen aufgrund von Umweltfaktoren
  2. Farbveränderungen durch entwicklungsbedingte Faktoren
  3. Farbveränderungen aufgrund von genetischen Faktoren

Die Gesamtheit der Farbveränderungen entstehen, dass sich der weiße Ton der Zähne von Menschen, die sich nicht um ihren Mund und ihre Zähne kümmern, in Richtung Brauntöne verändert, und dass die Person nicht auf ihre Ernährung achtet. Wenn die Umweltfaktoren beseitigt werden, d.h. wenn die Mund- und Zahnpflege durchgeführt wird, wenn sie auf ihre Ernährung achten, können die Zähne, die ihre Farbe ändern, ihren alten Ton wieder annehmen. Die Person sollte unbedingt eine zahnärztliche Untersuchung durchführen lassen. Die Zahnreinigung ist in diesem Fall von großer Bedeutung. Danach kann die ursprüngliche Farbe des Zahns erhalten bleiben und bei langfristiger Mund- und Zahnpflege ein dauerhaftes Weiß erreicht werden

Farbveränderungen durch entwicklungsbedingte Faktoren:

Faktoren, die direkt mit der anatomischen Entwicklung des Zahns zusammenhängen. Die Zeit im Mutterleib, das Stadium der Zahnbildung, Medikamente, die die Mutter einnimmt, die Krankheiten und die Essgewohnheiten sind Faktoren, die eine Zahnverfärbung verursachen. Zahnaufhellungsanwendungen und Problemlösungen sind für Patienten, die über Farbveränderungen aufgrund von Entwicklungsfaktoren klagen, nicht geeignet.

Farbveränderungen aufgrund von genetischen Faktoren:

Menschen mit unterschiedlichen genetischen und anatomischen Strukturen können eine kastanienbraune, braune oder weiße Haut haben, oder die Zähne können weiß oder gelb sein, je nach der anatomischen Struktur der Person. In direktem Verhältnis zu den genetischen Strukturstörungen kann es zu Verfärbungen, Form- und Farbstörungen an den Zähnen kommen. Bei solchen Zahnverfärbungsproblemen sollten Sie unbedingt Unterstützung von Ihrem Fachzahnarzt bekommen und den Behandlungsprozess einleiten. Die Zähne des Patienten werden die gewünschte Weiße mit der Zahnaufhellungsbehandlung erhalten.

Dinge, die bei der Zahnaufhellung zu beachten sind:

Weiße Zähne zu haben ist der Traum eines jeden. Mit der sich fortschreitenden Technologie ist ein strahlendes Lächeln jetzt für alle Individuen möglich, wenn man Zahnaufhellungsbehandlungen und Zahnästhetik in Betracht zieht. Es gibt viele Behandlungsmöglichkeiten, mit denen Sie Ihre verfärbten, verfärbten oder verdunkelten Zähne aufhellen können, ob zu Hause oder in einer Klinik, um wieder frei lächeln können. In diesem Fall stellt sich die Frage: “Wie lange kann ich die Weiße der von mir aufgehellten Zähne erhalten?”  Lassen Sie uns in unserem Artikel Sie darüber ausführlich informieren.

BEFOLGEN SIE DIE EMPFEHLUNGEN IHRES ZAHNARZTES!

Sie haben sich entschieden, die Zahnaufhellungsbehandlung zu Hause durchzuführen. Zuallererst sollten Sie eine professionelle Untersuchung bei Ihrem Zahnarzt durchführen, der ein Experte auf diesem Gebiet ist. Der Grund dafür ist, dass Zustände wie z.B. Zahnfleischrückgang, der Zahnstein entstehen lassen kann, wenn Sie nicht auf die Mund- und Zahnpflege achten, keine geeignete Grundlage für die Zahnaufhellungsanwendungen darstellt. Der Zahnarzt wird Sie bei der Untersuchung detailliert über Ihre Mund- und Zahngesundheit informieren. Besteht die Notwendigkeit einer Karies- oder Wurzelbehandlung, müssen Sie sich in solchen Fällen behandeln lassen. Das liegt daran, dass es für Ihre Mund- und Zahngesundheit besser ist, diese Probleme vor der Anwendung der Zahnaufhellung zu behandeln.

Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen, wie und welche Anwendungen zu Hause und privat möglich sind: ‚Welche Aufheller kann ich für die Zahnaufhellung verwenden?; ‚In welcher Dosis sollte ich das Bleichmittel verwenden?; ‚Wie viel Aufhellung kann ich erwarten? ‚ Der Grund dafür ist, dass die Farbveränderungen und die Verdunkelung der Zähne von Person zu Person unterschiedlich sind.

SIE MÜSSEN DIE ANWEISUNGEN DES ZAHNARZTES BEFOLGEN!

Sie sollten das spezielle Zahnaufhellungsgel, dass Sie beim Zahnarzt gekauft haben, nicht länger als die empfohlene Zeit auf Ihren Zähnen lassen. Der Grund dafür ist, dass es Ihre empfindlichen Zähne und Ihr Zahnfleisch schädigen und andere Probleme verursachen kann. Nach dem Ende der Zahnaufhellungsanwendung sollten Sie sich in den ersten zwei Stunden unbedingt von säurehaltigen und farbigen Getränken und fettigen Speisen fernhalten.

ZAHNAUFHELLUNG UND DANACH

Unmittelbar nach der Zahnaufhellung können Sie eine verstärkte Empfindlichkeit erleben. Haben Sie keine Angst, diese Situation wird zwischen der ersten halben Stunde und einer Stunde vergehen. Wenn Sie denken, dass die Empfindlichkeit, die Sie erleben werden, ein Problem in Ihrem Zahnfleisch und Zähnen verursacht, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zahnarzt kontaktieren und eine Pause von der Zahnaufhellung nehmen.

Wenn die Zahnbeläge und das Gel, das Sie für die Aufhellung anwenden werden, nicht gut zu Ihren Zähnen passen, ist es besser, die Zahnaufhellung nicht fortzuführen. Der Grund dafür ist, dass die Zahnweiß-Plaque, die nicht zu den Zähnen passt, und die Gele, die aus der Plaque austreten, Ihr Zahnfleisch beschädigen und zu einer noch stärkeren Empfindlichkeit führen.

ACHTEN SIE AUF DEN ZEITPUNKT DER ZAHNAUFHELLUNG!

Sie haben die Zahnaufhellung angewendet, die Anweisungen des Zahnarztes befolgt und das spezielle Gel in der empfohlenen Dosis aufgetragen. Wenn Sie den gewünschten Weißheitsgrad erreicht haben, reicht eine Anwendung einmal im Monat, sowohl für die Gesundheit des Zahnschmelzes, als auch für die Gesundheit des Zahnfleisches aus. Wenn Sie ein gutes Ergebnis bei der Anwendung der Zahnaufhellung erreicht haben, empfiehlt es sich, diese Anwendung alle sechs Monate zu wiederholen. Achten Sie auf das Zähneputzen und die Mundhygiene.

Da jeder Mensch eine andere Zahnstruktur hat, ist es für Sie besser und gesünder, die für Sie spezifisch festgelegte Anwendungsdauer der Zahnaufhellung in Abstimmung mit Ihrem Zahnarzt zu bestimmen.

WANN KANN EINE ZAHNAUFHELLUNG NICHT DURCHGEFÜHRT WERDEN?

Die Zahnaufhellung darf nicht in allen Fällen angewendet werden. Es ist besser, Laser-Bleaching-Anwendungen für schwangere und stillende Frauen zu verschieben, da es nicht gesund für Kinder und Frauen ist.

Die Zahnaufhellung sollte nicht in Fällen angewendet werden, in denen die Person gesunde Zähne und Verblendzähne hat. Der Grund dafür ist, dass Porzellan-Veneers und Füllungen nicht aufhellen, weil sie wärmebehandelt sind. Wenn Sie neben den Veneers auch die natürlichen Zähne aufhellen wollen, kann es zu einer ungleichmäßigen Aufhellung im Mund kommen. In diesem Fall verdirbt es das ästhetische Bild.

Zahnaufhellungsanwendungen unter achtzehn Jahren sollten nur in besonderen Fällen durchgeführt werden. Für eine Person, die einen ästhetischen Anspruch hat, ist eine Zahnaufhellung nach dem achtzehnten Lebensjahr für die Mundgesundheit und die Zahnentwicklung besser geeignet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.